Nachrichten

PUTSCHVERSUCH IN DER TÜRKEI 20 Juli

Wir verurteilen den Putschversuch in der Türkei aufs Schärfste und drücken den Angehörigen der 290 Todesopfer unser Beileid aus. Dieser Putschversuch war ein niederträchtiger Anschlag auf die demokratischen Strukturen und die Menschen im Land. Die Achtung der Prinzipien der Menschenrechte und der Rechtsstaatlichkeit bilden das Fundament von demokratischen Ländern, die ausschließlich von durch das Volk bestimmten Regierungen geleitet werden. Keine demokratisch gewählte Regierung darf – ohne Wenn und Aber – durch militärische Gewalt in ihren Handlungen beeinträchtigt oder abgesetzt werden.
Besonders im Hinblick auf die wirtschaftliche Entwicklung des Landes ist es wichtig, dass bei der Aufklärung des Putschversuchs Augenmaß und Verhältnismäßigkeit beachtet werden und im weiteren Verlauf die Rechtsstaatlichkeit gestärkt wird.

AK Neu-Berliner Ins Leben Gerufen

Ein aus Fachkräften, Gründungswilligen und Unternehmern besetzter Arbeitskreis schließt sich unter dem Dach des BAREX zusammen, um geflüchteten Menschen –> Neu-Berliner eine Netzwerkplattform anzubieten.

Themen:…